Internationale Baumschulfachmesse

Nachrichten

GrootGroenPlus reicht Vorantrag für Genehmigung ein


Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus bringt auch große Ungewissheit für internationale Messen wie die Fachmesse GrootGroenPlus. Nach intensiven Beratungen und Besprechungen mit den zuständigen Stellen reichte die führende Fachmesse für den Baumschulsektor am 19. Juni 2020 einen Vorantrag für eine Genehmigung ein. Damit wäre es theoretisch möglich, eine physische Messe abzuhalten, selbstverständlich unter voller Einhaltung der Richtlinien der niederländischen Gesundheitsbehörde RIVM. Der vorgesehene Termin der Fachmesse spielt dabei eine wichtige Rolle: Die GGP ist für Ende September/Anfang Oktober geplant. 

 

Unsicherheit

Die Unsicherheit, ob Messen stattfinden können, existiert nun schon geraume Zeit und hat dazu geführt, dass viele andere Veranstaltungen endgültig abgesagt, verschoben oder als virtuelle Veranstaltung ins Internet verlegt wurden. 

 

Dies verstärkt das Bedürfnis des Sektors nach einer tatsächlichen physischen Messe: ein Bedürfnis, für das sich die Fachmesse GrootGroenPlus einsetzen möchte. Deshalb wird – trotz der Unklarheiten, die derzeit noch über die Möglichkeiten bestehen – mit den Vorbereitungen für diese bekannte Herbstmesse, die vom 30. September bis 2. Oktober in Zundert (NL) stattfinden soll, begonnen. 

 

Die Sicherheit aller Anwesenden steht dabei natürlich im Vordergrund. Die GGP ist fortlaufend im Gespräch mit den zuständigen Stellen und hält sich an die erteilten Empfehlungen und geltenden Maßnahmen.

 

Alle Lieferanten haben sich bereit erklärt, bis 1. September eine kostenfreie Stornierung wegen Covid-19 zu akzeptieren. Dadurch gibt es Zeit und Raum für eine richtige und verantwortungsvolle Vorbereitung und die GGP möchte sich dafür einsetzen, diese Chance für den Sektor zu nutzen. Sollte nach diesem Termin ein Verbot für genehmigungspflichtige Veranstaltungen gelten oder eine neue Infektionswelle stattfinden, wird die 30. Auflage nicht mehr weiter verschoben, sondern zum Termin der nächsten Auflage – vom 6. bis 8. Oktober 2021 – abgehalten. 

 

Sichere Anmeldung

Aussteller werden gebeten, sich so bald wie möglich anzumelden. Diese Anmeldungen sind wichtig, um rechtzeitig eine passende Einteilung vornehmen zu können. Aufgrund der erforderlichen Änderungen gibt es nur Platz für 175 statt 250 Aussteller. Auf der gesamten Messe muss nämlich die 1,5-Meter-Abstandsregel eingehalten werden.

 

Rund 100 Anmeldungen sind bereits eingegangen und die Wünsche werden in der Reihenfolge des Eintreffens bearbeitet. Die aktuelle Ausstellerliste ist auf der Website zu finden. Die Ausstellerprofile sind bereits aktiv. Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr wird auch die Angebotsdatenbank wieder mit der Website verknüpft werden.

 

Sollte sich bis zum 1. September herausstellen, dass die Abhaltung einer Messe unmöglich ist, werden die Anmeldungen automatisch auf 2021 umgebucht. Für die Anmeldung 2020 entstehen den Ausstellern in diesem Fall keine Kosten. Derzeit betrachten wir die Aussichten und Entwicklungen auf dem Gebiet der Lockerungen als positiv.

 

Internationales Publikum

Durch das Ende der Reisebeschränkungen sind mittlerweile auch wieder Reisen zwischen den meisten Ländern möglich. Fachbesucher können sich darum in Kürze wieder online für ihren Besuch anmelden, dieses Jahr erhalten alle ein Zeitfenster und Sicherheitsanweisungen. 

 

Die Fachmesse GrootGroenPlus war immer eine Messe für Fachbesucher und ist auf Treffen zwischen Ausstellern und Besuchern rund um lebende Produkte ausgerichtet. Pflanzen sind natürlich auch bei dieser 30. Auflage der Fachmesse in großen Mengen vorhanden. Darüber hinaus bleibt jede Menge Raum für Wissensvermittlung unter anderem über die Roadshow, den Sinnesgarten, Neuheiten und voraussichtlich ein Seminar. 

 

Anmeldung

Haben Sie sich noch nicht für die Herbstmesse angemeldet? Eine Anmeldung ist noch möglich. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf www.grootgroenplus.nl. 


Schermafbeelding 2020-06-24 om 21.52.30.png
Download onze app